Pressespiegel

16.04.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Volles Haus beim Bürgerempfang der Freien Wähler

Zum zweiten Mal veranstalteten die Freien Wähler Freiburg ihren Bürgerempfang. Dabei waren der jüngst verabschiedete Doppelhaushalt 2019 / 2020 sowie die bevorstehende Kommunalwahl zwei von mehreren Themen der Reden und anschließenden Gesprächen.

10.04.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Fraktionen bewerten den neuen Doppelhaushalt überwiegend positiv

Vor der Verabschiedung des neuen Doppeletats hält jede Fraktion ihre Haushaltsrede. Der Fraktionsvorsitzende Dr. Johannes Gröger sprach in seiner Rede den Anstieg der Schulden im Kernhaushalt an. Erkannte aber auch an, dass die Stadt in den letzten Jahren viel geschaffen hat.

01.04.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat sieht die FWTM-Beteiligung an der EXPO 2020 in Dubai kritisch

Auch DER SONNTAG berichtete über die emotionale Diskussion in der jüngsten Gemeinderatsitzung, in der die Rätinnen und Räte über die FWTM-Beteiligung an der EXPO 2020 in Dubai abstimmten. Johannes Gröger stellte dabei die Nachhaltigkeit einer Weltausstellung in Frage, zu der 17 Millionen Besucherinnen und Besucher mit dem Flugzeug anreisen.

29.03.2019 | Aktuelles | Pressespiegel | Kultur | Amtsblatt

Schuster, bleib bei Deinen Leisten!

Wenn das Thema nicht zu ernst und zu teuer wäre, könnte man fast darüber schmunzeln. Es geht erneut um die Passage 46, also um eine an sich sehr schöne und wichtige Location für die Freiburger Kultur- und Nachtszene. Zur Erinnerung: Nach fulminanter Pleite des vorherigen Betreibers musste festgestellt werden, dass Verträge vom Theater unterschrieben wurden, ohne dass die erforderlichen Beschlüsse der hierfür zuständigen Gremien vorlagen. Um eine Eskalation der Situation zu vermeiden, hatte sich schließlich das Stadttheater mit viel Geld aus den Verpflichtungen herausgekauft. Soweit so gut, oder besser gesagt: so schlecht. Entgegen den massiven Bedenken der Fraktion der Freien Wähler sah sich jedoch das Führungsteam des Theaters dazu berufen, zukünftig die Passage 46 „in eigener Regie“ führen zu wollen und zu können. Ein schlüssiges Konzept, oder geeignetes Personal gab und gibt es nicht. Unsere Forderung, betriebswirtschaftlich eine klare Abgrenzung vorzunehmen, scheint ebenfalls kein Gehör gefunden zu haben. Immerhin gab der zuständige Bürgermeister Ulrich von Kirchbach die Parole aus: „Der zweite Schuss muss sitzen“. Umso bedauerlicher, dass sich jetzt erneut Akteure des Freiburger Nachtlebens und der Freiburger Kulturszene aus der Passage 46 zurückziehen, da offensichtlich die Rahmenbedingungen eine vernünftige Zusammenarbeit nicht zulassen. Mangelnde Kommunikation, Organisationsdefizite, ein fehlender Ansprechpartner sowie unterschiedliche Vorstellungen – all dies führte dazu, dass schon wieder nach einem neuen Pächter gesucht werden muss. Das alles klingt sehr unprofessionell und ist zudem extrem ärgerlich. Außerdem bestätigt es unsere Auffassung, dass sich kommunale Einrichtungen aus Dingen, von denen sie nichts verstehen, heraushalten sollten. Hierzu gehört natürlich das Betreiben von Locations wie die Passage 46, deren Erhalt in Anbetracht des immer weiter fortschreitenden Sterbens der Freiburger Subkultur unbedingt gewährleistet sein muss. Allerdings gehört sie in die Hände von Profis, aber bitte auch auf deren finanzielles Risiko. ...

28.03.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Begeisterung für Expo 2020 in Dubai hält sich in Grenzen

In seiner jüngsten Sitzung hatte der Gemeinderat über die Beteiligung der städtischen Wirtschaftsförderung an der Expo im Jahr 2020 in Dubai zu beschließen. Johannes Gröger sprach sich für seine Fraktion dagegen aus.

21.03.2019 | Pressespiegel

Colombipark soll einen Wasserspielplatz bekommen

Nachdem die Bauarbeiten auf dem Rotteckring abgeschossen sind, rückt der Park in den Fokus. Hier soll nach Wünschen der Stadt ein Wasserspielplatz entstehen. Stadtrat Johannes Gröger sieht in dem Konzept all das, "was wir vor zwei Jahren gefordert hatten".

20.03.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Erstwählerinnen und Erstwähler diskutieren am Wentzinger-Gymnasium mit Kandidierenden

Zum zweiten Mal dürfen Jugendliche ab 16 Jahren am 26. Mai bei der Kommunalwahl mitwählen. Das Wentzinger-Gymnasium hat Kandidierende eingeladen, um mit den Schülerinnen und Schülern, die zum ersten Mal wählen dürfen, über die Freiburger Kommunalpolitik zu diskutieren. Dr. Johannes Gröger nahm an der Veranstaltung teil und freute sich, dass "die Erstwähler deutlich politischer geworden sind".

28.02.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Nach dem Bürgerentscheid diskutierte der Gemeinderat das Ergebnis

Die Freien Wähler betonten noch einmal, dass es besser gewesen wäre, wenn der Gemeinderat den Bürgerentscheid initiiert hätte.

28.02.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat beschließt mit knapper Mehrheit Sicherheitspaket

Johannes Gröger fordert von seinen Gemeinderatskolleginnen und -kollegen, sich nicht aus der Verantwortung zu stehlen.

28.02.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Pressemitteilung zur Listenaufstellung der Freien Wähler für die Kommunalwahl 2019

 

FREIE WÄHLER FREIBURG: Gestalten statt spalten

Freiburg, Februar 2019 •

Die Mitgliederversammlung der Freien Wähler hat am Dienstag, 26. Februar, ihre Liste für die Kommunalwahl im Mai erstellt.

Mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Kandidatinnen und Kandidaten treten die FREIEN WÄHLER zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 an. Auf der Mitgliederversammlung vom 26. Februar 2019 bestätigten die Mitglieder des Kreisverbandes der Freien Wähler Freiburg die von der Listenkommission erarbeitete Liste für die Kommunalwahl. Spitzenkandidat wird der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, der Freiburger Rechtsanwalt Johannes Gröger sein, gefolgt von dem Vorsitzenden des Kreisverbandes Freie Wähler Freiburg und Unternehmer Kai Veser, der Ortsvorsteherin von Waltershofen Petra Zimmermann, dem Geschäftsführer und Stadtrat Manfred Stather sowie dem Metzgermeister und Obermeister der Fleischerinnung und Stadtrat Berthold Disch. Auch sonst finden sich auf der Liste der Freien Wähler zahlreich...

18.02.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Anträge der Freien Wähler für den Doppelhaushalt 2019 / 2020

Wir fordern die Gründung einer eigenen städtischen Wohnungsbaugenossenschaft. Weitere Forderungen der Freien Wähler lesen Sie hier.

26.01.2019 | Pressespiegel | Aktuelles

Fassadenbegrünung im Bauausschuss

Manfred Stather könnte sich bepflanzte Fassaden in Freiburg allenfalls bei fensterlosen Industriebauten vorstellen.

13.01.2019 | Aktuelles | Pressespiegel

Die heiße Phase beginnt - Bürgerentscheid Dietenbach

Freiburgs Wachstum resultiere vor allem aus Eigendynamik, erklärte Johannes Gröger von den Freien Wählern.

04.01.2019 | Pressespiegel | Aktuelles

Verwaltungsberichte oder Stadtprogaganda

Johannes Gröger von den Freien Wählern regt an, das Format des Amtsblattes zu überdenken. In seiner jetzigen Form sei es "wenig attraktiv", seine Verteilung mangelhaft.

14.12.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Räte fordern Gutachten für Stadttunnel Umleitung

Auch Manfred Stather (Freie Wähler) glaubt, dass bei der Gegenverkehrslösung "Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander liegen".

14.12.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Fraktionen werben für den Stadtteil Dietenbach

13.12.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Große LKW sollen raus aus Freiburg

Johannes Gröger berichtet vom Unmut vieler Bürger über Tempo 30.

12.12.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat einstimmig für Kurzstreckenticket

Johannes Gröger glaubt nicht, dass viele Neukunden gewonnen werden.

08.12.2018 | Pressespiegel | Aktuelles

Räte sehen Stadt in der Pflicht

Auch die Freien Wähler begrüßen das Gerichtsurteil zum Augustinerplatz

07.12.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Lärm auf dem Augustinerplatz