Herzlichen Dank an Berthold Disch

Aktuelles Pressespiegel Amtsblatt

Unkompliziert, zupackend und stets bestens informiert – So erlebte die Fraktion der Freien Wähler Berthold Disch, der zum 24. Juli aus dem Gemeinderat ausscheidet. Als Listennachfolger übernahm er im Januar 2018 das Mandat von Anke Dallmann, die aus Freiburg weggezogen war. Das Nachrücken fiel dem Metzgermeister jedoch nicht sehr schwer, da er für die Freien Wähler bereits über zwei Jahrzehnte im Ortschaftsrat Lehen, zehn Jahre davon sogar als stellvertretender Ortvorsteher, aktiv war und ist.
Soziale Gerechtigkeit, Toleranz sowie Respekt gegenüber allen Menschen lagen ihm besonders am Herzen. So engagierte  Berthold Disch sich während seiner Zeit als Stadtrat vor allem im Sozial- und Migrationsausschuss sowie im Behindertenbeirat. Außerdem vertrat er die Fraktion in der Kommission Gleichstellung, denn „Geschlechtergerechtigkeit ohne Kampfmodus“ war ihm wichtig. Mit hohem zeitlichem Einsatz und viel Herzblut hat Berthold Disch sein Mandat in den vergangenen 18 Monaten verantwortungsbewusst ausgefüllt und dabei immer auch die Belange der mittelständischen Unternehmen im Blick behalten. Auch wenn Berthold Disch den Einzug in den Gemeinderat knapp verpasst hat, bleibt er seinem politischen Engagement treu: als wiedergewählter stellvertretender Ortsvorsteher von Lehen wird er sich auch weiterhin mit Leidenschaft der Kommunalpolitik widmen. Zudem ist er der erste „Nachrücker“ auf der Liste der Freien Wähler.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Berthold Disch für seine fachkundige Expertise und seine Menschlichkeit. Ihm und seiner Familie die besten Wünsche für die Zukunft.

 

 

Downloads