Engagement für den Beteiligungshaushalt

Amtsblatt Aktuelles

Noch bis zum 27. Januar 2019 besteht für alle Freiburgerinnen und Freiburger die Möglichkeit sich aktiv in die Diskussion für den Doppelhaushalt der Jahre 2019 und 2020 unter www.mitmachen.freiburg.de einzubringen. Eigene Vorschläge und Ideen können zudem auch ohne Registrierung, entweder per Brief oder e-mail eingereicht werden. Das Ergebnis dieser direkten Bürgerbeteiligung ist für die Beratungen unserer Fraktion von großer Bedeutung, denn wie sonst können die Weichen, im Sinne der Interessen aller Freiburger in die richtige Richtung gestellt werden. Es ist daher wünschenswert, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger aktiv in die Diskussion einbringen, um so ein möglichst repräsentatives Meinungsbild zu erhalten. Nur so wird es möglich sein, im Gemeinderat dann auch für die Vorschläge aus der Bürgerschaft die notwendigen Mehrheiten zu erhalten.

Baukostencontrolling gegen Pannen und Mängel

Die Freien Wähler setzen sich seit Jahren für die effektive Nutzung der Freiburger Sporthallen ein. Umso bedauerlicher, dass nunmehr die gerade fertiggestellte und feierlich eingeweihte Gerolf Staschull Sporthalle wegen massiver Baumängel nicht mehr benutzt werden kann. Ohne Schuldzuweisung stellt sich für unsere Fraktion aber die Frage, weshalb der Vorschlag der Freien Wähler bei der Stadt Freiburg, ein effektives externes Baucontrolling einzuführen, bis zum heutige Tag keine Mehrheit im Freiburger Gemeinderat gefunden hat. Ein externes Controlling für städtische Bauvorhaben würde nach unserer Überzeugung zur Vermeidung erheblicher Baukostenüberschreitungen und zur Vermeidung von im Vorfeld bereits überzogener Baukosten führen. Die eingesetzten Mittel würden sich daher um ein Vielfaches amortisieren. Wir werden auch für den Doppelhaushalt 2019/2020 beantragen die erforderlichen Mittel für ein solches Controlling bereit zu stellen, um hoffentlich  in Zukunft effektiver, kostengünstiger und mängelfreie stadteigene Bauprojekte realisieren zu können.

Downloads

Amtsblatt als PDF pdf | 320 KB