Aktuelles

16.04.2020 | Aktuelles | Anfragen

Anfrage zum Thema finanzielle Auswirkung der Corona-Krise auf den städt. Haushalt

09.04.2020 | Aktuelles | Amtsblatt

900 Jahre Freiburg in 2021 feiern

Die aktuelle Situation hat in unserer Fraktion zu der Frage und Diskussion geführt, ob es wirklich sinnvoll ist das 900-jährige Stadtjubiläum „auf Biegen und Brechen“ im Jahr 2020 feiern zu müssen. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt sind viele Veranstaltungen ausgefallen. Es ist völlig offen, wann die zum Teil drastischen Beschränkungen tatsächlich aufgehoben werden. Zudem ist zu befürchten, dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Freiburg - selbst nach Lockerung, bzw. der Aufhebung bestehender...

07.04.2020 | Aktuelles | Anfragen

900 Jahre Freiburg 2021 feiern

Die aktuelle Situation hat bei den Freien Wählern die Frage aufgeworfen, ob es Sinn macht, das 900-jährige Stadtjubiläum in diesem Jahr feiern zu müssen. Wir sind der Auffassung, dass alle Feierlichkeiten um ein Jahr verschoben werden sollten, damit das Fest mit allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt freudvoll gefeiert werden kann. Daher haben wir an den Oberbürgermeister einen entsprechenden Brief geschrieben.

27.03.2020 | Anfragen | Aktuelles

Anfrage zu Geschwindigkeitsbegrenzung Tempo 40 im gesamten Stadtgebiet

27.03.2020 | Aktuelles | Amtsblatt

Nagelprobe für die Solidarität

Mit Ausbruch des Coronavirus in Deutschland hat sich beinahe für jede und jeden von uns das Leben grundlegend verändert. Sich mit Freunden treffen, ins Restaurant gehen, ein Kino- oder Konzertbesuch, Einkaufen oder einfach im Park sitzen – all das ist momentan nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt möglich, weil es die Ausbreitung von Covid-19 rasant potenziert. Daher war es richtig, dass die Stadt Freiburg als erste Großstadt Deutschlands seit vergangenem Samstag ein Betretungsverbot für...

17.03.2020 | Aktuelles | Anfragen

Anfrage zum Thema Erbpacht

Am 14. Februar 2020 hat die Fraktion der Freien Wähler eine Anfrage zum Thema Erbpacht bei der Stadtverwaltung Freiburg gestellt. Nun liegt die Antwort vor.

13.03.2020 | Aktuelles | Infobriefe

Infobrief März 2020

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Wähler

Die närrischen Tage haben bereits einige Wochen vor der eigentlichen Fasnacht ihre Schatten im Freiburger Gemeinderat und damit besonders auch in unserer Fraktion vorausgeworfen. Einiges ging drunter und drüber, aber jetzt sitzt alles und jede/jeder dort, wo es gut ist. Und so freuen wir uns, dass Gerlinde Schrempp seit dem 1. Februar 2020 unserer Fraktion angehört. Die Freien Wähler sind sich sicher, mit dieser Entscheidung...

13.03.2020 | Aktuelles | Amtsblatt

Öffentliche Straßenbeleuchtung in Freiburg

Die öffentliche Straßenbeleuchtung dient dem Sicherheitsgefühl der Menschen. Die Stadt Freiburg ist Eigentümerin der Straßenbeleuchtungsanlagen und hat die öffentlich-rechtliche Beleuchtungspflicht. Laut Stand vom 31.12.2018 gibt es in Freiburg 18.694 Masten mit 20.405 Leuchten. Der Energieverbrauch der Lampen liegt bei ca. 6.8 Mio. kWh/Jahr. Um die Energie- und Stromkosten zu senken, hat das Garten- und Tiefbauamt  (GuT) ab 2001 von Quecksilberdampflampen (weißes Licht) auf sparsame...

11.03.2020 | Anfragen | Aktuelles

Anfrage Elektromobilität

05.03.2020 | Aktuelles | Anfragen

Anfrage Behelfs-Buslinie Gütherbahnareal

05.03.2020 | Aktuelles | Pressespiegel

Von Straßenmusik bis Straßenumbenennung

In der Gemeinderatsitzung am vergangenen Dienstag, 03. März, standen u.a. die Themen Straßenmusik und Straßenumbenennung auf der Agenda. Die Freien Wähler sind für eine Ausweitung der bespielbaren Plätze für Straßenmusiker_innen und gegen eine zu strenge Reglemetierung bei den Instrumenten. Außerdem haben die drei Stadträte Gröger und Veser sowie Stadträtin Schrempp gegen die Umbenennung der Hindenburgstraße wie auch des Martin-Heidegger-Wegs gestimmt.

05.03.2020 | Aktuelles | Pressespiegel

Konzeption für zukünftiges NS-Dokuzentrum steht

"Heute ist ein guter Tag", stellte Gerlinde Schrempp in der jüngsten Gemeinderatssitzung am Beginn ihrer Rede zum Tagesordnungspunkt "Konzeption des zukünftigen NS-Dokuzentrums in Freiburg" fest, denn mit der beschlossenen Konzeption ist ein wichtger Schritt für das NS-Dokuzentrums getan. "Es ist wichtig, dass wir an das dunkelste Kapitel der Stadt erinnern und damit vor allem jungen Menschen Geschichte erlebbar machen", so Stadträtin Schrempp.

05.03.2020 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat stimmt für einen verkaufsoffenen Sonntag

In den zurückliegenden Jahren waren alle Versuche gescheitert, einen verkaufsoffenen Sonntag einzurichten. Nun hat der Geimeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit 25 Stimmen dafür gestimmt. Die Freien Wähler haben dazu einen interfraktionellen Antrag gestellt und freuen sich, dass der Antrag angenommen wurde. Nicht verstehen kann der Fraktionsvorsitzende Dr. Gröger die Aufregung über diesen einen verkaufsoffenen Sonntag: "Wir diskutieren darüber, als würde an diesem einen Tag der gesamte...

04.03.2020 | Aktuelles | Anfragen

Interfraktioneller Antrag zum Thema "Wohngeldkampagne"

04.03.2020 | Aktuelles

Rede von Gerlinde Schrempp zur Konzeption des zukünftigen NS-Dokuzentrums

In der Sitzung am Dienstag, 03. März, beschloss der Gemeinderat die Konzeption des zukünftigen Dokumentations- und Informationszentrums über den Nationalsozialismus in Freiburg. In ihrer Rede wies Stadträtin Gerlinde Schrempp noch einmal eindringlich darauf hin, wie wichtig ein solches Dokuzentrum ist, um gerade junge Menschen für diesen Teil der dunklen Geschichte zu sensibilisieren. Hetze und Gewalt dürfen keinen Platz in unserer Gesellschaft haben und dazu ist es notwendig einen Blick in die...

03.03.2020 | Aktuelles | Anfragen

Antrag zum Thema "Betriebshof St. Gabriel" für die Gemeinderatsitzung am 03.03.2020

28.02.2020 | Aktuelles | Amtsblatt

Straßenmusik braucht Platz

Bereits seit der Antike gehören Straßenmusikanten, damals waren sie als Wandersänger bekannt, zum Bild einer jeder größeren Ansiedlung. Seit jeher erfreuen sie das geneigte Publikum und verärgern die, die sich durch diese Art der Kleinkunst gestört fühlen. Auch in Freiburg  hört man - vor allem bei angenehmen Temperaturen - an vielen Plätzen und in der Fußgängerzone mal mehr, mal weniger gute Darbietungen von Straßenmusiker_innen. Damit das Ganze in einem ertragbaren Rahmen für die Anwohnenden...

14.02.2020 | Amtsblatt | Aktuelles

Flugplatz Freiburg: Politik muss verlässlich bleiben!

Die Fraktion Freie Wähler Freiburg spricht sich mit Nachdruck für den Erhalt des Freiburger Flugplatzes aus und lehnt entschieden den Vorstoß der Fraktionen Die Grünen, Eine Stadt für Alle und JUPI ab, die eine Schließung des Flugplatzes zum Ablauf der Pachtverträge 2031, oder sogar zum nächstmöglichen Zeitpunkt fordern. Zahlreichen Firmen und Vereinen, den Kliniken und nicht zuletzt der Rettungsflugwacht steht dieser Flugplatz als wichtiger Baustein der städtischen Infrastruktur zur Verfügung....

06.02.2020 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat lässt Ende des Flugplatzes prüfen

Drei Fraktionen beauftragten die Stadtverwaltung in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats, zu prüfen, welche finanzielle Auswirkung die Schließung des Freiburger Flugplatzes auf den städtischen Haushalt hat. Die Fraktion der Freien Wähler positioniert sich klar gegen eine Schließung.

05.02.2020 | Aktuelles

Ja zum Flugplatz Freiburg

Die Freien Wähler sprechen sich entschieden für den Erhalt des Flugplatzes aus und lehnen den Vorstoß dreier Gemeinderatsfraktionen eine Schließung des Flugplatzes zu prüfen, ab.