Aktuelles

20.11.2018 | Anfragen | Aktuelles

Interfraktionelle Anfrage zum Thema "Jugendforum Herdern"

20.11.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Stadträte sollen ihre SC-Tickets selbst kaufen

Die Freien Wähler haben die Diskussion um die Freikarten der GR für den SC angestoßen

17.11.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Abreißen schwer gemacht

Manfred Stather: "Ohne Dietenbach wird Nachverdichtung eine neue Dynamik erhalten"

14.11.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Gemeinderat erhöht Aufwandspauschale

Auch Johannes Gröger plädiert dafür die Entscheidung noch vor der Kommunalwahl zu treffen.

13.11.2018 | Anfragen | Aktuelles

Anfrage der Freien Wähler zum Thema "Mietspiegelrechner"

Die Stadtverwaltung hat den Antrag übernommen.

12.11.2018 | Anfragen | Aktuelles

Zwei Interfraktionelle Anträge zum Thema "Sicherheit für Frauen"

Die Antwort der Stadtverwaltung steht noch aus

10.11.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Hoher Aufwand, hohe Entschädigung

09.11.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Diskussion um den Vollzugsdienst

Auch Johannes Gröger ist für eine Aufstockung.

09.11.2018 | Amtsblatt | Aktuelles

Bürgerbegehren: Demokratie im besten Sinn

Auch wenn die Fraktion der Freien Wähler für die Realisierung des neuen Stadtteils Dietenbach eintritt, begrüßen wir den jetzt stattfindenden Bürgerentscheid zu diesem Thema. Wir halten es für richtig, dass die Bürgerinnen und Bürger mitstimmen, wenn eine wichtige Entscheidung für die Zukunft der Stadt getroffen wird. Weshalb wir z.B. maßgeblich den Bürgerbescheid zum neuen SC Stadion vor drei Jahren mitinitiiert haben. Wird es der Verwaltung und den politischen Entscheidungsträgern, also vor...

25.10.2018 | Pressespiegel

Einstimmig für Staudinger

Manfred Stather sieht noch Einsparpotential

25.10.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Stadt verkauft keine Erbbaugrundstücke mehr

Dr. Gröger: "Freiburg hat nicht das Geld, um auf diese Einnahmen zu verzichten"

24.10.2018 | Aktuelles | Amtsblatt

Wiederwahl Baubürgermeister Haag

Mit mehr als einer Dreiviertelmehrheit ist Prof. Dr. Martin Haag zum 01.01.2019 als Baubürgermeister wiedergewählt worden, auch mit den Stimmen der Fraktion der Freien Wähler. Hiermit hat der Gemeinderat die unbestreitbaren Leistungen von Martin Haag anerkannt, die zu erbringen waren, nachdem es über Jahre zuvor keinen Baubürgermeister mehr gab. Es war viel Aufbauarbeit gefragt, das neu eingerichtete Baudezernat musste verschiedene Ämter zusammenführen, miteinander koordinieren und deren...

17.10.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Horn stoppt "vertiefende Prüfungen"

Auch die FW sind mit einer solchen Vorgehensweise nicht einverstanden.

12.10.2018 | Amtsblatt | Aktuelles

Verkaufsstopp für Erbbaurechte?

Es ist eine der beständigsten Forderungen der Freien Wähler, dass die Stadt Freiburg nicht ihr Tafelsilber, sprich Grundbesitz verkaufen soll, um laufende Ausgaben bezahlen zu können. Dies führt letztendlich dazu, dass Freiburg immer mehr Immobilien- oder Grundstücksvermögen verliert und in Zukunft noch weniger in der Lage sein wird, den laufenden Verpflichtungen nachzukommen. Dennoch halten wir den jetzt populistisch geforderten Verkaufsstopp für Erbbaugrundstücke an die Eigentümer von Ein- und...

10.10.2018 | Aktuelles

Einladung zum kommunalpolitischen Frühschoppen am 14.10.2018

Am Sonntag, 14.10.2018 laden wir Sie herzliche zu unserem

Kommunalpolitischen Frühschoppen mit Weißwurst und Brezel

ein. Er findet statt ab 10:30 Uhr in der Wodanhalle, (Leo-Wohleb-Str. 4)

Für Ihre Unterhaltung sorgt der Kabarettist Thomas Reis.

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

09.10.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Fakten statt Bauchgefühl

Die FW haben schon im Herbst 2016 ein "Aktionsprogramm Wohnen" gefordert.

08.10.2018 | Aktuelles

Einladung zur Veranstaltung "Hallenbelegung Hallenvergabe"

 

 

02.10.2018 | Anfragen | Aktuelles

Interfraktioneller Antrag "Machbarkeitsstudie Lycée Turenne"

Der Antrag wurde vom Gemeinderat am 02.10.2018 einstimmig übernommen

28.09.2018 | Amtsblatt | Aktuelles

Rettungszentrum und Lycée Turenne

Rettungszentrum: Das vorliegende Konzept für das gesamte Rettungszentrum ist durchdacht und funktional. Doch die Anwohner haben die Befürchtung, dass die Aktivitäten auf dem erweiterten Feuerwehr- und Rettungszentrumsgelände zu erheblichen Störungen führen. In der vorliegenden Planung ist jedoch deutlich erkennbar, dass von Seiten der Verantwortlichen sehr auf die Positionierung der geräuschintensiven Aktivitäten in der Form geachtet wurde, dass sie so weit wie möglich von den Bewohnern entfernt...

25.09.2018 | Aktuelles | Pressespiegel

Stadtbau-Mieten zunächst für drei Monate eingefroren

Herr Gröger erinnert an den letzten Beschluß, wonach die Anpassung der Mieten unumgänlich sei für die Stadtbau.