Sport und Vereine

Freiburg ist nicht nur eine Stadt für Tourismus, Wirtschaft und Wissenschaft, sondern auch sehr sportlich: Mit über 160 Sportvereinen und vergleichbaren Einrichtungen, unzähligen städtischen Sportanlagen, Sport- und Gymnastikhallen, etlichen Frei- und Hallenbädern, einem Fußballstadion, einem Eishockeystadion, einem Fußballinternat und drumrum einem nicht endenden Angebot an Wander-, Fahrrad-, Motorrad- und Kletterrouten, Wassersportmöglichkeiten, Langlaufloipen und Skipisten, nebst ungezählten Dienstleistern im Bereich Sportangebote, Sportberatung und sonstigen Dienstleistungen sowie einem breit angelegten Sportförderungsprogramm hat man in Freiburg die Qual der Wahl.

Für viele Studierende, Arbeitsuchende, Rentner, Touristen, aber auch Businessreisende stellt das hohe Sport- und Freizeitangebot in Freiburg und Umgebung einen entscheidenden Mehrwert dar, um diese Stadt zu besuchen oder gar gleich nach Freiburg zu ziehen. Ein attraktives Freizeit- und Sportangebot kann sich also, daneben, dass Sport zum Leben einfach dazu gehört, auch als sogenannter weicher Standortfaktor positiv auf die Standortwahl neu anzusiedelnder Unternehmen und Einwohner auswirken.

Die Freien Wähler Freiburg legen viel Wert darauf, dass die Förderung des Breiten- und des Spitzensports gefestigt und erweitert wird. Gerade im letzteren Fall haben sich die Freien Wähler Freiburg bereits 2010 für den Neubau eines SC-Stadions ausgesprochen, damals übrigens als einzige Fraktion im Freiburger Rathaus … Ein Plan, der nun endlich fraktionsübergreifend getragen und von der Stadt und dem SC angegangen wird. 

Nachdem die meisten unserer Freiburger Sportanlagen seit vielen Jahren keine nennenswerte Aufwertung erfahren haben, ist es Zeit, hier zu investieren, um den Erhalt zu sichern. Die Mittel für die Sportförderung müssen angehoben werden mit dem Ziel, die Vereine zu stärken. Die Freien Wähler sind deshalb der Auffassung, dass die Stadt die Aktivitäten der Vereine ideell und auch unterstützen soll. Sportliche Aktivitäten sind für alle, ob jung oder alt, gleich welcher Herkunft und Abstammung, wichtig. Die Förderung des Breitensports ist deshalb unser besonderes Anliegen. Dabei gewinnt der Sport im Alter zunehmend an Bedeutung.

In diesem Rahmen fordern wir einen weiteren Ausbau etwa von Bolzplätzen und Skaterbahnen für Kinder und Jugendliche, zudem eine Optimierung der Angebote für die Allerkleinsten (altersgerechte Angebote, die über eine bloße Kinderaufbewahrung hinausgehen). Auch an unsere älteren und gehbeeinträchtigten Bürgerinnen und Bürger muss verstärkt gedacht werden, Inklusion ist hier für uns das Stichwort: Sport ist für alle da, nicht nur für junge und gesunde Menschen.

Vereine
Ehrenamtliches Engagement – gerade in den unzähligen Freiburger Vereinen – kann nicht hoch genug bewertet werden, es trägt zum Gelingen einer Gesellschaft allgemein und zum Funktionieren von Sportvereinen speziell bei. Im Vereinsleben entwickelt und festigt sich bürgerschaftliches Engagement, Sportvereine übernehmen soziale und erzieherische Aufgaben, fördern das Miteinander und die Hilfsbereitschaft, das Verständnis und die Akzeptanz für körperlich Schwächere. Vereine spielen zunehmend eine Rolle in der beruflichen Entwicklung von Familien, etwa bei Doppelverdienern. Das Vereinsleben fördert die Kommunikation, fordert den Geist und das kulturelle Leben einer Stadt, gibt ihm Charakter und ein Gesicht, das die Bürger stolz auf ihre Stadt macht. Die Freien Wähler sehen daher in der Förderung der Vereine eine besonders wichtige kommunale Aufgabe.

Zu einer lebendigen Stadt gehören unsere Vereine, Verbände und kulturellen Gruppen. Diese werden von vielen Ehrenamtlichen mit dem Einsatz von viel Freizeit und Idealismus geführt. Ein Ehrenamtstag kann den Einsatz dieser Menschen nur zu einem kleinen Teil ausgleichen. Lebendige Vielfalt und bürgerschaftliches Engagement machen erst den Lebenswert einer Stadt aus. Deshalb setzen wir uns für die Vereine, Verbände und Ehrenamtlichen in Freiburg ein.

 

Zuständig für die Sportthemen ist bei uns Stadtrat Manfred Stather. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich einfach gerne direkt an ihn: manfred.stather(at)stadt.freiburg.de.