Neuer Stadtrat Berthold Disch

Amtsblatt Aktuelles

Bei der nächsten Gemeinderatssitzung am 30. Januar 2018 wird Berthold Disch als neuer Stadtrat der Freien Wähler vereidigt. Als Listennachfolger übernimmt er das Mandat von Anke Dallmann, die aus persönlichen Gründen aus Freiburg weggezogen ist. Der bekannte Metzgermeister aus Lehen ist vertraut mit der politischen Arbeit aus dem dortigen Ortschaftsrat, dem er seit vielen Jahren angehört. Berthold Disch, geboren 1954 ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Seit 1988 ist er selbständig, übernahm das Geschäft des Vaters und betreibt seither mit seiner Frau Brigitte die Metzgerei Disch in Lehen. Der Bevölkerung wurde er durch die mehrfache Auszeichnung seiner Waren, vor allem der Maultaschen bekannt. Neben der Arbeit in der Metzgerei ist Herr Disch in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich aktiv. So engagiert er sich seit vielen Jahren als Innungsobermeister der Fleischerinnung Freiburg Breisgau Hochschwarzwald und ist einer der ehrenamtlichen Runzmeister der Metzgergrün- und Eschholzrunz in Freiburg, die seit 1484 die Wasserführung der Südarms des Freiburger Gewerbekanals reguliert. Seit 2004 ist er Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer, die unter anderem als Entscheidungsgremium den Haushalt verabschiedet und den Präsidenten wählt. Seine Schwerpunkte für die Tätigkeit im Gemeinderat werden die Mittelstandsförderung für Handwerk und Gewerbe, der Bereich Soziales (Kinder und Jugendliche, Familien, Senioren, Erwerbslose), Migration und  Inklusion sein. Als Vertreter der Freien Wähler sitzt er dafür im Sozialausschuss, Migrationsausschuss und weiteren Gremien. Er will als Ansprechpartner für den Freiburger Westen ein offenes Ohr für alle Bürger/innen und die Belange der Bürgervereine haben. Die Freien Wähler freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Berthold Disch.

Downloads