24h Lauf kommt! Freie Wähler engagieren sich!

Aktuelles Kreisverband

Ein gemeinsamer Antrag aller Fraktionen, den kurz zuvor schon abgesagten 24h-Lauf für Kinderrechte für dieses Jahr doch noch zu retten, hat wohl Wirkung gezeigt. Die Aufforderung an Frau Stuchlik, der zuständigen Bürgermeisterin, sich der Thematik umgehend anzunehmen, führte zu einem Gespräch der ehemaligen und neuen Akteure.

An einem einberufenen runden Tisch, an dem sich unterschiedliche Organisationen, das Amt für Kinder, Jugend und Familie und diverse Laufteams trafen, wurden die Aufgaben neu verteilt. Zum Glück haben sich in dieser Rettungssitzung für den Lauf große Organisation wie die Vereinigung Freiburger Sozialarbeit und die FWTM bereit erklärt, die Verantwortung und damit verbunden viel Arbeit für die Realisierung des Laufs 2015 zu übernehmen. Die unverzichtbaren anderen Akteure dürfen dabei aber nicht vergessen werden.
Die Freien Wähler, als einzige Fraktion am Tisch vertreten, sagten zu, gemeinsam mit dem Spielmobil das Rahmenprogramm am 24h Lauf zu stemmen. Dafür werden sie zusammen mit dem Kreisverband der Freien Wähler eine Hüpfburg mit Betreuung bereitstellen. Des Weiteren werden die Freien Wähler die Betreuung der Web-Seite des 24h Laufs übernehmen.