Mehr Platz für Fraktionsbeiträge

Amtsblatt

Die Freien Wähler haben lange dafür gekämpft, dass allen Fraktionen im Amtsblatt mehr Raum zur Verfügung gestellt wird, um ihre Arbeit und ihre Standpunkte inhaltlich besser darstellen zu können. Ab dieser Ausgabe ist es nun soweit, freuen Sie sich auf mehr Informationen! Breisacher Hof wird saniert Die Freien Wähler setzen sich grundsätzlich für mehr Wohnflächen ein, das heißt, wir befürworten es, bei einem Neubau ein bis zwei Stockwerke höher zu bauen. Deshalb war auch bei der Neugestaltung des Areales am Breisacher Hof im Stadtteil Mooswald zunächst die Überlegung, den Abriss zweier Gebäude einer Renovierung zu bevorzugen. Grund war dabei, die beim Neubau entstehenden 1600m² Wohnfläche, die ca. 20 Wohnungen entspricht. Doch die Vorteile für die Erhaltung und Sanierung der beiden alten Kasernengebäude zeigen deutlich, dass die Renovierungsvariante dem Abriss zu bevorzugen ist. Wichtig ist dabei auch, dass das gesamte Ensemble eine entsprechende Freizeiteinrichtung im Innenbereich erhält, welche gerade an diesem Ort zwingend zu einer Wohnqualität gehört, zumal ja der bestehende Bolzplatz für den Neubau geopfert wird. Radweg Waltershofen-Gottenheim Die Umlandgemeinden fordern seit langen einen Radweg auf der für Radfahrer/innen gefährlichen Strecke zwischen Waltershofen und Gottenheim. Aufgrund anderer wichtiger Projekte und der nachrangigen Einstufung des Radweges kann das Regierungspräsidium mit den Planungen momentan nicht selbst aktiv werden, bietet jedoch den Gemeinden an, die Planungen selbst in die Hand zu nehmen. Bei Vorliegen einer baureifen Planung, würde sich das Regierungspräsidium um die komplette Baufinanzierung des Radweges kümmern. Kosten die auf die Stadt entfallen, wären ausschließlich die Planungs- und Bauüberwachungskosten, von denen das Land 8% übernimmt. Es ist nun unsere Forderung, dass die Stadt diesen seit letztem Jahr gültigen Kooperationsvertrag nutzt, um den Fahrradweg zu planen, damit er im Anschluss mit finanzieller Unterstützung des Landes gebaut werden kann. Auf Initiative der Freien Wähler wird der Verkehrsausschuss in seiner nächsten Sitzung darüber beraten.

Downloads